Hähnchen-Curry mit Lauch und Paprika

Hähnchen-Curry mit Lauch und Paprika

Gericht Geflügel, Hauptgericht
Autor Dirk

Zutaten

  • 400-500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Currypulver
  • 1,5 EL Kichererbsenmehl
  • etwas Öl oder Butter
  • Salz,Pfeffer
  • Zitronensaft nach belieben

Anleitungen

  1. Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel (mundgerecht) schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Paprika würfeln, Zwiebeln und Lauchzwiebeln kleinschneiden.

  3. Dann die Hähnchenwürfel in heißem Öl oder Butter in einer Pfanne anbraten. Paprikawürfel hinzu und alles nochmal ein paar Minuten braten. Nun das Fleisch incl. Paprika heraus nehmen und beiseite stellen.

  4. Den entstanden Fleisch-und Gemüsesaft in der Pfanne lassen.

  5. Jetzt die Zwiebeln mit Butter in der vorher verwendeten Pfanne anschwitzen. Die Frühlingszwiebeln hinzugeben und nochmal kurz durchschwenken.

  6. Dann kommt das Currypulver mit dem Mehl dazu, alles gut durchrühren und kurz anschwitzen. Jetzt das Ganze mit Brühe und Kokosmilch ablöschen, das Hähnchenfleisch und die Paprika hinzu und etwas einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Dazu passt zB super “Wie Linsenreis”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren