Kürbis-Hack-Lasagne

Kürbis-Hack-Lasagne

Gericht Fleisch
Keyword Kürbis, Pasta
Portionen 6 Portionen
Autor Dirk

Zutaten

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 1 Dose Tomaten stückig mit Basilikum
  • 1 kl. Dose Möhren & Erbsen
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • 200 g Lasagneplatten aus Linsenmehl
  • 1 Paprikaschote
  • 1/2 Chilischote
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Kokosmilch
  • Italienische Kräuter nach belieben
  • etwas Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat und andere Gewürze nach Gusto

Anleitungen

  1. In einer Pfanne das Hackfleisch braten und beiseite stellen.

  2. Den Kürbis schälen und das Fruchtfleisch (ohne Innereien) in kleine Würfel schneiden.

  3. Die Paprika ebenfalls würfeln, die Chilischote klein hacken.

  4. Nun alles in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze mit Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten, dann das Hackfleisch und die kleine Dosen Möhren & Erbsen (vorher abgießen und gut abspülen) hinzu, alles durchmengen und bei mittlerer Hitze kurz weiter braten.

  5. Jetzt die gestückelten Tomaten, 200 ml Wasser und die italienischen Kräuter hinzu, und bei kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen.

  6. Dann noch die Kokosmilch hinzu, umrühren, und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kürbis-Hack-Gemisch 5 Minuten auf kleiner Flamme durchziehen lassen.

  7. Nun die Soße & die Lasagne Platten abwechselnd in eine Auflaufform schichten…beginnend mit Soße, und auch wieder mit Soße abschließen. Größe der Auflaufform 30x20cm

  8. Zum Schluss noch das Ganze mit ein wenig Parmesan abstreuen und bei 170 C Umluft, im vorgeheizten Backofen, ca. 30 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren