Gurken-Röllchen mit Thunfisch-Avocado Füllung

Gurken-Röllchen mit Thunfisch-Avocado Füllung

Gericht Beilagen
Portionen 6 bis 8 Stück
Autor Dirk

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 1 Avokado
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Majonaise
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Gurken waschen, die Enden abschneiden und mit einem Sparschäler dünne Scheiben herstellen, etwas trockentupfen und beiseite legen.

  2. Den Thunfisch aus der Dose abtropfen lassen und mit einer Gabel in einer Schüssel fein zerdrücken.

  3. Nun den Zitronensaft, Mayonaise, Senf und Olivenöl zum Thunfisch hinzufügen, alles gut vermengen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  4. Die Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  5. Jetzt die Gurkenscheiben auf ein langes Brett legen und dünn mit der Thunfischmasse bestreichen und die kleinen Avocado-Würfel darauf verteilen (nicht zu viele, sonst wird es mit dem späteren Aufrollen schwierig).

  6. Zum Schluss das Ganze vorsichtig zu einem Röllchen aufrollen.Wer mag kann die Röllchen noch mit Cocktail oder Dill-Sosse beträufeln.

Rezept-Anmerkungen

Beim hobeln der Gurkenscheiben kommt man irgendwann ans innere Kernfleisch! Dieses lässt sich zwar auch dünn hobeln aber nicht mehr so gut rollen.
Die kernlastigen Gurkenreste eignen sind daher besser als Rohkost oder in einem gemischten Salat.
Die Röllchen eignen sich super als optischer Hingucker & Appetizer wenn man zB mal Gäste hat.
Sie sind aber natürlich aus Low-Carb-Sicht als vollwertige Mahlzeit anzusehen und 6 Stk von diesen Röllchen machen 1 Person gut satt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren